Skip to main content

About this free course

Become an OU student

Download this course

Share this free course

Advanced German: Language, culture and history
Advanced German: Language, culture and history

Start this free course now. Just create an account and sign in. Enrol and complete the course for a free statement of participation or digital badge if available.

Übung 11

Lesen Sie die plattdeutschen Sätze und ihre hochdeutschen Entsprechungen. Verbinden Sie dann die plattdeutschen Sätze mit den richtigen hochdeutschen Übersetzungen.

PlattdeutschHochdeutsch
1 Dat is een Fleeg.(a) Fliegen fliegen.
2 Fleegen fleegt.(b) Meine Kuh gibt keine Milch.
3 Un dat is een Koh.(c) Die steht trocken.
4 Köh geevt Melk.(d) Meine Kühe stehen nicht trocken.
5 Mien Koh gifft keene Melk.(e) Und das ist eine Kuh.
6 De steiht dröög.(f) Und diese Fliege fliegt nicht.
7 Mien Köh staht nich dröög.(g) Das ist eine Fliege.
8 Un disse Fleeg flüggt nich.(h) Sie sitzt fest, an einem Fliegenfänger.
9 Se sitt fast, an'n Fleegenstraps.(i) Kühe geben Milch.
(Radio Bremen, „Plattdeutsch für Anfänger“, http://www.radiobremen.de/rbtext/rb3/rb3-home.htm)

Answer

  1. (g)

  2. (a)

  3. (e)

  4. (i)

  5. (b)

  6. (c)

  7. (d)

  8. (f)

  9. (h)

Was kann man machen, wenn man den örtlichen Dialekt nicht spricht, aber gern als Einheimischer gelten würde? In der nächsten Übung erhalten Sie ein paar Tipps, wie man ohne großen Aufwand seiner Sprache eine bairische Färbung geben kann.