Advanced German: Language, culture and history
Advanced German: Language, culture and history

Start this free course now. Just create an account and sign in. Enrol and complete the course for a free statement of participation or digital badge if available.

Free course

Advanced German: Language, culture and history

Übung 13

Lesen Sie den Abschnitt aus einem Faltblatt über Trachten und vervollständigen Sie die Sätze (1)–(6).

Trachten in Deutschland

Trachtenforschung, Trachtenpflege, Trachtenerneuerung, Trachtenmode – das sind Schlagworte, die allein schon die Vielfalt des Trachtenwesens zeigen. Was aber ist eine „Tracht“? […] Tracht ist eine landestypische Bekleidung […]. Das Tragen der Tracht ist ein äußeres Bekenntnis der inneren Einstellung zur engeren Heimat, so definiert man heute. Dabei kann es sowohl die Heimat sein, in der man lebt, wie auch die, in der man geboren wurde und die man, aus welchen Gründen auch immer, verlassen hat oder verlassen mußte.

Historische Abbildung eines Bauern und einer Bäuerin aus Biestrow bei Rostock in Mecklenburg-Vorpommern

[.…] Auch die Trachten waren immer – und sind es heute noch – einer bestimmten Fortentwicklung unterworfen. [.…] Als Blütezeit der Trachten kann man wohl die Zeit um den Beginn des 19. Jahrhunderts ansehen. Die französische Revolution, 1789, brachte ein freiheitliches Denken, aber auch eine wirtschaftliche Verbesserung in Stadt und Land. [.…] [In dieser Zeit entstanden die farbenprächtigen und zum Teil aus kostbaren Materialien bestehenden Trachten.]

Die Bückeburger Tacht wird auch heute noch im Original getragen

Aber schon in der Mitte des 19. Jahrhunderts zeichnete sich vielerorts das Verschwinden der typischen Nationaltrachten ab. [.…] Einflüsse der Mode [nahmen zu], und so wurden die typischen Merkmale vieler Trachten immer mehr verwischt, bis sie schließlich ganz verschwanden. Das alles vollzog sich natürlich nicht schlagartig, [sondern hing von den jeweiligen Gebieten, in denen Trachten getragen wurden, und deren Traditionsbewußtsein ab].

Die traditionelle Tacht der Insel Föhr
Trachten aus dem Spreewald, die zu festlichen Angelegenheiten getragen werden

[Trachten in der heutigen Zeit haben häufig eine folkloristische Funktion und werden nicht mehr tagtäglich getragen. Trotzdem werden in Deutschland die Trachten weiterhin gepflegt.] Warum aber, mag sich mancher fragen, trägt man heute überhaupt noch Trachten? Ein Mädchen aus Schleswig-Holstein hat hierauf eine sehr einfache und einleuchtende Antwort gegeben: „Früher trug man Trachten, um einzutauchen in die örtliche Gemeinschaft, und heute trägt man sie, um sich herauszuheben aus der Anonyrnität, um sich auch nach außen zur Heimat zu bekennen und zu ihren althergebrachten Werten.“

(Otto Kragler; „Trachten in Deutschland“, Informationsblatt, 1993, gekürzt und abgeändert)

  1. Man definiert Trachten als …….

  2. Durch das Tragen einer Tracht bekennt man sich sichtbar zu …….

  3. „Heimat“ wird in diesem Zusammenhang definiert als …….

  4. Der Höhepunkt der Trachten lag in der Zeit direkt nach der Französischen Revolution, weil die Revolution…….

  5. Typische Trachten verschwanden schon ab etwa 1850, weil …….

  6. In der heutigen Zeit werden Trachten vor allem noch aus …… getragen.

Answer

You may find that your wording differs slightly from these model answers, but the content should be the same.

  1. Man definiert Trachten als landestypische Kleidung.

  2. Durch das Tragen einer Tracht bekennt man sich sichtbar zu seiner engeren Heimat.

  3. „Heimat“ wind in diesem Zusammenhang definient als der Ort, an dem man lebt, oder der Ort, an dem man geboren wurde.

  4. Der Höhepunkt der Trachten lag in der Zeit direkt nach der Franzosischen Revolution, weil die Revolution größere Freiheit und wirtschaftliche Verbesserungen brachte.

  5. Typische Trachten verschwanden schon ab etwa 1850, weil die Mode mehr Einfluss gewann.

  6. In der heutigen Zeit werden Trachten vor allem noch aus folkloristischen Gründen getragen.

Sie diskutieren nun in der nächsten Übung, warum man heutzutage noch Trachten trägt.

L313_2

Take your learning further371

Making the decision to study can be a big step, which is why you'll want a trusted University. The Open University has 50 years’ experience delivering flexible learning and 170,000 students are studying with us right now. Take a look at all Open University courses372.

If you are new to university level study, we offer two introductory routes to our qualifications. Find out Where to take your learning next?373 You could either choose to start with an Access courses374or an open box module, which allows you to count your previous learning towards an Open University qualification.

Not ready for University study then browse over 1000 free courses on OpenLearn375 and sign up to our newsletter376 to hear about new free courses as they are released.

Every year, thousands of students decide to study with The Open University. With over 120 qualifications, we’ve got the right course for you.

Request an Open University prospectus371