Advanced German: Regional landscapes
Advanced German: Regional landscapes

Start this free course now. Just create an account and sign in. Enrol and complete the course for a free statement of participation or digital badge if available.

Free course

Advanced German: Regional landscapes

2 Landschaftsbilder

Sehen Sie jetzt vier Bilder von Landschaften in Deutschland und Österreich.

Aufgabe 3

Lesen Sie dann die kurzen Beschreibungen. Ordnen Sie die Beschreibungen den passenden Bildern zu.

Bild 3 Landschaften in Deutschland und Österreich
  • a.Die typischen Elemente der Eifellandschaft im Westen Deutschlands entstanden durch Vulkanausbrüche vor etwa zehntausend Jahren. Die Eifel ist außerdem geprägt von Wäldern und Wiesen, Bergen und Tälern.

  • b.Der Schwarzwald im Südwesten Deutschlands ist ein Mittelgebirge und wird im Westen und Süden begrenzt vom Rhein. Die tiefen Täler und mit Nadelwäldern überzogenen Berge verleihen dem Gebiet die charakteristisch dunkelgrüne Farbe. Vor zehntausend Jahren war ein Großteil der Region mit Gletschern überzogen.

  • c.In der sogenannten Sächsischen Schweiz im Osten Deutschlands findet man steile Felsformationen, grüne, bewaldete Hügel und tiefe Schluchten. Die Bastei ist eines der bekanntesten Felsmassive im Elbsandsteingebirge. Die Region ist heute ein Nationalpark.

  • d.Das Tuxertal ist eines von vielen Tälern in den Tiroler Alpen im Westen Österreichs. Manche Bauernhöfe liegen auf 1630m. Der Gletscher am 3476m hohen Olperer ist ein ganzjähriges Skigebiet. Vom Tuxer Joch gelangt man ins benachbarte Zillertal und ins Wipptal.

To use this interactive functionality a free OU account is required. Sign in or register.
Interactive feature not available in single page view (see it in standard view).

Discussion

1–(c), 2-(a), 3–(b), 4–(d)

Aufgabe 4

Sehen Sie sich zuerst zur Vorbereitung das Bild an und klicken Sie dann auf die Beschreibung des Bildes. Beschreiben Sie dann mündlich eines der zwei anderen Bilder auf ähnliche Weise. Verwenden Sie auch die Informationen aus den Bildunterschriften.

Bitte sprechen Sie.

Bild 4 Das Münstertal im Schwarzwald
Download this audio clip.Audio player: l313r_b1_al010a.mp3
Skip transcript

Transcript

Das Münstertal liegt im Schwarzwald in der Nähe von Freiburg. Im Hintergrund sieht man einen hohen, aber flachen Berg. Um den Berg herum liegen kleinere Berge, die mit Nadelbäumen bewaldet sind. In der Mitte des Bildes ist ein Ort, der sich entlang der Talstraße ausbreitet. Im Vordergrund stehen einige Bäume und wenige Häuser, etwas außerhalb des Ortes.

End transcript
 
Interactive feature not available in single page view (see it in standard view).
Described image
Bild 5 Innsbruck ist die Hauptstadt des österreichischen Bundeslandes Tirol. Sie liegt am Fluss Inn und der Name bedeutet: „Brücke über den Inn“. Mit 120 000 Einwohnern ist Innsbruck die fünftgrößte Stadt in Österreich.
Described image
Bild 6 Die Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern ist die größte deutsche Insel. Die Kreidefelsen sind Teil einer durch Meeresbuchten stark zergliederten Küste und werden oft fotografiert. Kreide ist ein wichtiger Bestandteil in vielen Wellness-Produkten. Wegen der großen wirtschaftlichen Bedeutung ist die Kreide auch als „Weißes Gold von Rügen“ bekannt.

Discussion

Vergleichen Sie Ihre Antworten mit diesen Vorschlägen.

Bild 5:

Download this audio clip.Audio player: l313r_b1_al010b.mp3
Skip transcript

Transcript

Auf dem Bild sieht man Innsbruck, die Hauptstadt von Tirol. Innsbruck ist die fünftgrößte Stadt in Österreich. Im Vordergrund steht eine Säule in der Mitte einer breiten Straße im Zentrum der Stadt. Rechts und links der Straße sind Stadthäuser. Rechts im Bild gehen viele Menschen an Geschäften vorbei. Man sieht ein Kino und ein Hotel. Zwei Kirchtürme mit Zwiebeldächern überragen die vier- bis fünfstöckigen Stadthäuser. Im Hintergrund erheben sich steil die Berge. Der untere Teil ist bewaldet, aber in den höheren Regionen gibt es nur noch Felsen und Eis.

End transcript
 
Interactive feature not available in single page view (see it in standard view).

Bild 6:

Download this audio clip.Audio player: l313r_b1_al010c.mp3
Skip transcript

Transcript

Auf dem Bild sieht man links im Hintergrund die Kreidefelsen der Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern. Im Bildvordergrund liegen mittelgroße Felsblöcke. Der Strand ist links im Bild. In der rechten Bildhälfte sieht man das Wasser der Ostsee. Auf einigen Felsblöcken in der Bildmitte ruhen sich Seemöven aus.

End transcript
 
Interactive feature not available in single page view (see it in standard view).
L313_1

Take your learning further371

Making the decision to study can be a big step, which is why you'll want a trusted University. The Open University has 50 years’ experience delivering flexible learning and 170,000 students are studying with us right now. Take a look at all Open University courses372.

If you are new to university level study, we offer two introductory routes to our qualifications. Find out Where to take your learning next?373 You could either choose to start with an Access courses374or an open box module, which allows you to count your previous learning towards an Open University qualification.

Not ready for University study then browse over 1000 free courses on OpenLearn375 and sign up to our newsletter376 to hear about new free courses as they are released.

Every year, thousands of students decide to study with The Open University. With over 120 qualifications, we’ve got the right course for you.

Request an Open University prospectus371